SALTO KS



Die Cloud-basierte Umgebaung SALTO KS ist auf maximale Flexibilität und Bedienkomfort ausgerichtet. Alle Türen einer SALTO KS Anlage können mit Chipschlüsseln, berechtigten Smartphones und via App aus der Ferne geöffnet werden.

Der Verbindungsaufbau zur Cloud erfolgt durch die SALTO KS IQ, die über Funk mit den zugehörigen Türsystemen kommuniziert. Der für die IQ erforderliche Internetzung kann über Ethernet, WLAN oder das Handynetz (GSM) hergestellt werden.

Durch die Vernetzung aller Systeme:
Können Chipschlüsselberechtigungen- und Sperrungen jederzeit erfolgen
Sind Schließereignisse jederzeit und live abrufbar
Können Sämtliche Türen aus der Ferne geöffnet werden können

Der Betrieb einer SALTO KS Anlage kann wahlweise ohne Chipschlüssel erfolgen.

Die Cloud-basierte Software ermöglicht die Anlagenverwaltung ohne Softwareinstallationen (Login erfolgt über beliebigen Web-Browser). Sperrungen von Schließberechtigungen (und der Wiederruf von solchen) können direkt aus der App erfolgen.

Automatisierte Benachrichtigungen bei schwachen Batterieständen, offen stehenden Türen, und Sabotageversuchen sind in SALTO KS Systemen standardisiert enthalten und können via Mail oder Push-Nachricht übermittelt werden.